Buch Veröffentlichungen

Was war los in München 1950-2000

In Was war los in München 1950-2000 wird Geschichte zum lebendigen Lebensgefühl der letzten fünf Jahrzehnte. Prominente und ganz normale Münchner kommen zu Wort und erzählen, wie es ihnen in diesen Jahren ergangen ist. Vom Hunger der Nachkriegszeit, dem Aufstand der Jugend in den Schwabinger Krawallen und APO, über Frauenbewegung und Nachtleben bis zur Sonnenfinsternis erscheint München im historischen Kaleidoskop. Natürlich tauchen auch Peter Gauweiler, die Nackten im Englischen Garten und die Schwarzen Sheriffs auf.
125 Bilder aus Archiven und Privatbeständen runden das Bild ab.

Andrea Naica-Loebell, Was war los in München 1950-2000,
144 S. mit 125 Bildern, ISBN: 3-89702-439-X,
Euro 9,90 - vergriffen

Chronik des Rätselhaften

Zwei Artikel:
Sonne, Mond und Sterne. Wie beinflussen kosmische Objekte unsere Erde?
Die Moai: Geheimnisvolle Statuen auf der Osterinsel

in: Chronik des Rätselhaften, 2 Bde, Bertelsmann-Lexikon-Institut 2012

Telepolis Special: Mensch+

Telepolis Sonderheft 01/2012
Mensch+
Upgrade-Revolution für Homo sapiens

Zwei Artikel:
Kinderwunsch und Designerbaby. Welche Haut-, Augen- und Haarfarbe hätten Sie denn gerne für Ihr Baby?
Zelluläre Universaltalente und Ersatzorgane. Möglichkeiten und Gefahren der Stammzellenforschung

Special bestellen

Telepolis Special: Kosmologie

Intelligenz im All - 01/2010

Zwei Beiträge:
-Cosmic Lingua. Sprachprobleme im Universum
-Eine Hülle um die Sonne. Mit Dyson-Sphären Sonnenenergie anzapfen 

Special bestellen

Telepolis Special: Zukunft

Die Welt in 1000 Jahren - 01/2009

Drei Beiträge:
-Die Stunde der Zukunftsmacher: Anmerkungen zur Zukunftskonferenz 2008
-Den Vogelflug richtig deuten: Wie die modernen Auguren extrapolieren
-Es wird eng auf der Erde: Immer mehr Menschen – immer mehr Megacitys

Special bestellen

Neue Paradiese für Kinosüchtige

Krise, atmosphärisches Kino und neuer Komfort. Münchner Kinos in den achtziger Jahren

Beitrag in: Neue Paradiese für Kinosüchtige. Münchner Kinogeschichte 1945 bis 2007, hg. v. Monika Lerch-Stumpf, Verlag Dölling & Galitz, 2008, S. 206-235

Telepolis Special: Energien

Energien intelligent nutzen - 01/2008
Zwei Beiträge:
-Transeuropäisches Energienetz: Multinationale Netze. Versorgungssicherheit für Europa. Entflechtung des Marktes. Verbraucherschutz
-Zukunftsverkehr in den Metropolen: Verkehrsprobleme in den Megacitys. Moderne Verkehrs- und Stadtplanung.
Hg: Heise Verlag, 2008, vergriffen

what if? - Zukunftsbilder der Informationsgesellschaft

Beitrag: Beamen, Sex und Cyborgs. Ein Gespräch mit dem Physiker hinter Star Trek:Lawrence Krausse
Vor vierzig Jahren schwebte das Raumschiff Enterprise zum ersten Mal über die Fernsehschirme. Die Serie hatte anfangs schwache Einschaltquoten, entwickelte sich dann aber zur populärsten Science-Fiction auf dem Bildschirm und wurde ein ganz eigener Kult. Ein guter Zeitpunkt, um mit Lawrence Krauss, Wissenschaftler und Autor von zwei Büchern über die Physik von und jenseits von Star Trek, über Science Fiction, Wirklichkeit und Wissenschaft zu plaudern...
in: what if? - Zukunftsbilder der Informationsgesellschaft, Telepolis/Heise 2007,

zu bestellen bei dpunkt.verlag

Telepolis Special: Kosmologie 2007

Jenseits von Zeit und Raum - 02/2007
Zwei Beiträge:
-Gefangen in der Zeitschleife. Der Kosmos von Gott III
-Löchriges Weltall.Schwarze, Weiße und Wurmlöcher
Hg: Heise Verlag, 2007 vergriffen

LITERATUR & SPORT

Artikel: Sportkommentare in der Kunst, Katalog der internationalen Frühjahrsbuchwoche München, hg. v. Landeshauptstadt München, Kulturreferat, Frühjahr 2006

Der Brockhaus Astronomie

20 Infokästen-Texte und zwei Essays über Kometen sowie Politik und Astronomie,

Sachlexikon, Verlag FA Brockhaus, Herbst 2005, 544 Seiten, Ca. 500 Abbildungen, ISBN: 978-3-7653-1231-1

zu bestellen bei Brockhaus

Telepolis Special: Aliens

Wie Forscher und Raumfahrer Aliens aufspüren wollen - 1/2005

Drei Beiträge:
-Knochenschwund und Langeweile - Das schwächste Glied in der Raumfahrt ist der Mensch
-Jupitermond Europa. Der heißeste Kandidat für Leben ist eiskalt
- First Contact. Der Griff nach der Hand des Aliens

Hg: Heise Verlag, 2005, vergriffen

Tipps für Hellhörige

Redaktion der Broschüre mit Informationen zum Thema sexueller Missbrauch
Hg: Landeshauptstadt München, Gleichstellungsstelle für Frauen 2004

Bestellung bei der Gleichstellungsstelle oder pdf-Download

Deutsche Geschichte

21 Biografien: von Wolf Biermann bis Klaus Störtebecker, in:
Sammelwerk Deutsche Geschichte
Atlas Verlag (Edito-Service SA Genf) 2004

Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Artikel James Krüss und F.K. Waechter
hg. v. Thomas Kraft, München: Nymphenburger 2003

Monster des Alltags

Künstlerportrait: Christian Moser - Monster des Alltags
in: Katalog Comicfest München 2003

Schönes Wohnen in der Messestadt Riem

Konzept und Redaktion der Zeitschrift zusammen mit der Künstlerin Pia Lanzinger im Rahmen von "Wohnwelten" im Auftrag von kunstprojekte riem (Projekt der Landeshauptstadt München), Silke Schreiber Verlag 2002

Aus nächster Ferne

Frauen und Internet – die Dritte feministische Bewegung, in: Aus nächster Ferne
Ausstellungskatalog Medienkunst in Landshut – Landshut in der Medienkunst 1999

Deutschland zwischen Sekt & Selters

Beitrag über das P1, in:
Deutschland zwischen Sekt & Selters, Cadolzburg: ars vivendi 1999

Positionen deutscher Filmgeschichte

Das totale Kino. Die Arbeit der Gaufilmstellen der NSDAP..., in: Diskurs Film , Positionen deutscher Filmgeschichte. 100 Jahre Kinematographie: Strukturen, Diskurse, Kontexte (Münchner Beiträge zur Filmphilologie, Bd. 8) 1996

München zwischen Sekt & Selters

Zwanzig Kneipenkritiken, in:
München zwischen Sekt&Selters, Cadolzburg: ars vivendi 1997

Team Compendium: selfmade matches

Artikel zu Ausbruch der Zeichen, in: Team Compendium: selfmade matches.
Selbstorganisation Bereich Kunst, Hamburg: Kellner Verlag 1996

Ausbruch der Zeichen

Katalog Ausbruch der Zeichen, Künstlerwerkstatt Lothringer Straße München, 1995
Einführung und Herausgeberschaft